Aktuelles

IT Tratsch & Klatsch

SICHERHEITSRISIKEN SPECTRE & MELTDOWN

Am 03. Januar 2018 veröffentlichte das Project Zero Team von Google drei Angriffsvektoren (CVE-2017-5753, CVE-2017-5715, CVE-2017-5754), die unter den Namen „Spectre“ und „Meltdown“ zusammengefasst wurden und so auch den Endanwender erreicht haben.

Da es sich um einen Hardwarefehler handelt, der in den CPUs verankert ist, sind grundsätzlich alle Produkte betroffen, die Intel-CPUs verwenden.

Die Veröffentlichung des Securepoint Antivirus Pro Update ist in den nächsten Tagen geplant.

Kostenloses Windows 10 Update endet mit 27. Juli

Zu diesem Termin stellt Microsoft das Angebot für ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 ein.

P.S.: Systeme, die Sie gezielt schon mit Windows 10 Pro und einem Downgrade auf Windows 7 Professional erworben haben, können Sie natürlich auch nach diesem Zeitpunkt kostenfrei auf Windows 10 Upgraden

Virus Locky vernichtet Daten

Der Schädling "Locky" verunsichert viele Anwender. Noch gibt es keinen zuverlässigen Schutz durch Virenscanner, und nur ein falscher Klick auf einen Email-Anhang kann die Datenvernichtung auslösen.
Da hilft nur eines, nämlich eine solide Backup-Lösung. Microsoft Azure bietet einen Dienst, mit dem man einfach und kostenschonend inkrementelle Backups erstellen kann. Sollte der Fall eintreten, dass Locky Ihre Daten verschlüsselt, und damit unbrauchbar macht, kann man in wenigen einfachen Schritten den letzten gesicherten Stand seiner Daten wiederherstellen.
Falls Sie Unterstützung bei der Einrichtung benötigen, nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf!

Beiträge im Archiv